Meine Buchempfehlung für dich.

 

 

Heute möchte ich dir von einem Buch erzählen, welches ein entscheidendes Puzzleteil in meiner Entwicklung ist. Doch dazu muss ich ein wenig ausholen….

 

 

Meine Mutter starb, als ich 19 Jahre alt war. Ich bin Jahrgang 1965, das Letztgeborene von vier Kindern.

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 3
  • #1

    Monik (Donnerstag, 18 August 2016 23:08)

    Liebe Sabine,

    Ein sehr berührender Beitrag. Danke für Deine Offenheit über deine Gefühle, Ängste und Erlebnisse. Ich kann mir nur andeutungsweise vorstellen was das für dich bedeutet und finde es sehr mutig, das du dies mit uns teilst. Danke. Dein Beitrag hat mich sehr neugierig gemacht auf das Buch. Ich werde es mir auf alle Fälle bestellen. Liebe Grüsse Monik

  • #2

    Sabine (Freitag, 19 August 2016 17:28)

    Danke Monik. Mich freut es sehr, wenn nicht nur ich aus meinen Erfahrungen und Erlebnissen etwas mitnehmen kann. Gerade wir Frauen wirken oft stark und taff, dadurch vielleicht manchmal unnahbar. Wenn ich eines gelernt habe, dann das, dass hinter jedem Menschen eine Geschichte steht, die ihn und sein Verhalten prägt.

    Ich glaube, wenn wir uns unsere Geschichten zeigen, ist das unser Beitrag für gegenseitiges Verständnis und für eine friedliche, glückliche Welt.

  • #3

    Monik (Montag, 22 August 2016 16:41)

    <3