Wer ist Steffi?

 

 

 

Am 20. März ist Weltglückstag.

Davon hast du noch nichts gehört?

 

Kennst du das Ministerium für Glück und Wohlbefinden? Nein?

Kennst du die Glücksministerin? Nein?

 

Puhh, gut, denn ich kannte sie bisher auch nicht.

Vor ein paar Wochen hatte ich auf der Facebook-Seite schon mal einen kurzen Artikel geteilt. Die Idee hinter dem Weltglückstag ist einfach und genial:

 

Unter dem Thema "schreibdichglücklich" konnte sich jeder, der Lust hat, mitzumachen, mit einer E-Mail-Adresse, Namen und Anschrift registrieren. Sage und schreibe mehr als 3.500 Menschen weltweit machen mit. Die Adressen wurden nach einem Zufallsprinzip vom Organisatoren-Team verschickt. Also jeder, der mitmacht bekommt einen Kontakt von jemandem, der sich ebenfalls registriert hat. An diese Person schreibt er einen Brief, eine Karte oder was sonst noch so möglich ist. Die Sendung muss spätestens am 20. März angekommen sein.

 

Einen Brief an eine(n) Unbekannte(n).

 

Vor ein paar Tagen bekam ich die Adresse, an die mein Brief gehen wird. Es ist eine Frau (oh, wie passend). Ich war hin und hergerissen, im Internet nach ihr zu suchen, um vielleicht einen Anhaltspunkt zu haben, verwarf diesen Gedanken dann aber doch. 

 

Also, alles, was ich von ihr weiß, sind ihr Name, ihre Adresse und dass sie im schönen Bundesland Rheinland-Pfalz zu Hause ist.

 

Nun sitze ich hier vor einem leeren Blatt und lass dieses auf mich wirken. Ich bin mir sicher, dass es ein schöner, motivierender Brief wird, über den sich die Empfängerin freut. Eigentlich muss ich mir ja nur überlegen, über was ich mich freuen werde. Dann wird es schon klappen.

 

Ach ja: Ich kann den Brief anonym oder mit meinem Absender abschicken. Ich glaube, ich werde mich outen und meinen Namen und meine Adresse beifügen.

 

Und dann ist da noch die Vorfreude auf meinen Brief, den ich von jemanden erhalte, der meine Kontaktdaten bekam. Spannend, spannend!

 

 

Alles Gute auf deinem Weg.

 

Wenn du möchtest, hinterlasse mir gern einen Kommentar. Ich freue mich darauf.

Deine Geschichte ist wertvoll für alle Menschen.

 

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0