Der Alchimist

 

Meine Buchempfehlung für Dich.

Der Alchimist /Paulo Coelho /Diogenes Verlag AG Zürich

 

Als mein Bruder erfährt, dass ich meinen Urlaub an der spanischen Atlantikküste verbringe, nur etwa 65 Autokilometer von Tarifa entfernt, beginnt er mir von Santiago, dem andalusischen Hirten, zu erzählen. Ein Hirte, der allen Mut zusammen nimmt, um seinen Traum zu verwirklichen. Sein Traum, der ihm weissagt, dass für ihn ein Schatz am Fuß der Pyramiden bereit liege. Ein Schatz, der alles bisherige, was er kennt, übertrifft.

 

 

Zum Bestellen des Buches klick auf das Foto. Du gelangst dann zur Seite des Verkäufers. Durch deinen Kauf über diesen Link erhalte ich eine kleine Provision. Damit unterstützt du meine Arbeit. Vielen Dank.

Und so macht sich Santiago auf seinen Weg, der ihn nach Tangar über Palmen-Oasen bis nach Ägypten führt. Er erlebt Dinge, von denen er nicht mal wusste, dass es sie gibt. Er erfährt Stille, er erfährt Erkenntnis, Liebe und Geborgenheit. Immer wieder muss er Entscheidungen treffen und immer wieder werden ihm materielle Dinge genommen. Immer wieder fasst er Mut und geht weiter.

 

Auf seinem persönlichen Weg erkennt er, dass es genau so kommen sollte, wie es gekommen ist. Genau dieser Weg ist es, der für ihn bestimmt ist. Das Leben hält unsagbare Schätze für ihn bereit, die mit Gold nicht aufzuwiegen sind.

 

Einige Tage später halte ich das Taschenbuch als Geschenk meines Bruders in den Händen. Die 173 Seiten sind schnell gelesen. Wenn ich da nicht … an ganz vielen Stellen inne halte und ein „ahhh“ und  „ja, genau so ist es“ meine Gedanken in mein persönliches Leben driften lassen.

 

Die Geschichte spielt in einer anderen Zeit. Und dennoch ist sie aktueller denn je. Sie zeigt, heute wie damals, was wirklich wichtig ist im Leben, im Hier und Jetzt. Alles ist möglich. Und jeder Schicksalsschlag, jede Erfahrung, jede Begegnung, jede Aufgabe, die wir zu meistern haben, sind sie auch noch so schmerzhaft, haben ihren Sinn. Manchmal erkennen wir das erst in der Rückschau. Aber die Erkenntnis kommt, lässt uns wachsen und in unsere Herzensebene (zurück)kommen.

 

Danke, großer Bruder, dass du mir von dieser wundervollen Geschichte erzählt hast und mir dieses wertvolle Buch schenktest.