FrauSein geht in die Weihnachtspause.

 

Advent, Advent, das vierte Lichtlein brennt...


Es ist an der Zeit, einen Gang zurück zu schalten und das Jahr langsam ausklingen zu lassen.

 

FrauSein wünscht Euch allen ein tolles Weihnachtsfest und einen guten Rutsch in das neue Jahr. Herzlich danke ich allen Unterstützern und Ideengebern für die inspirierende Zeit. In diesem Jahr habe ich viele tolle Menschen kennen und schätzen gelernt. Viele Menschen, die mich seit Jahren begleiten und ermutigen, waren auch 2016 treu an meiner Seite. Vielen Dank an Euch. Ich bin froh, dass es Euch gibt.

 

Danke, dass Ihr mein Jahr zu dem gemacht habt! Anfang 2017 bin ich hier an dieser Stelle zurück. Bis dahin - Alles Gute!

0 Kommentare

Alle Jahre wieder.

 

Bei uns sind die Weihnachtstage sehr entspannt.

Doch das war nicht immer so.

 

Früher planten wir tagelang, an was wir alles denken müssen. Einkaufskörbe voller Essen und Getränke wurden aus den Supermärkten ins Auto geladen. Zu Hause angekommen verstauten wir sie in Vorratsraum, Kühl- und Gefrierschrank. Stundenlang wurde in der Küche gebacken und gekocht. Heiligabend bei Oma und Opa, am 25. bei den Schwiegereltern, am 26. bei den Eltern und am 27. war (endlich) alles vorbei. Wenn es gut lief, dann verlief die Zeit, ohne dass die Nerven blank lagen.  "Oh du fröhliche...."

 

Rückblickend waren es schöne Zeiten. Aber eben auch sehr stressig. Zeit für mich selber hatte ich kaum.

 

 

mehr lesen 0 Kommentare